Unsere Philosophie

Wir halten die Tradition des Bäckerhandwerks ganz hoch. Alles, was in unserer Verkaufstheke landet, haben wir täglich frisch in bester Handwerksqualität für Sie zubereitet.

Beste Zutaten:

Dabei verwenden wir keinerlei Fertigmischungen, sondern mischen alle Zutaten für unsere Backwaren eigenhändig in unserer Backstube zusammen. Außerdem verwenden wir ausschließlich unseren eigenen Natursauerteig. Dadurch stellen wir sicher, dass nur natürliche und kontrollierte Zutaten in bester Qualität in unseren Backwaren landen – für Ihren unbeschwerten, gesunden Genuss!

Heimisches Qualitätsmehl:

Seit September 2010 backen wir alle Backwaren komplett aus Albkorn-Mehl. Das Getreide dafür wächst bei Vertragsbauern auf der Reutlinger, Münsinger und Ehinger Alb und wird in der Mühle Luz in Buttenhausen im Lautertal gemahlen. Kurze Transportwege schonen nicht nur die Umwelt, sondern auch das Korn. Die Albkorn-Landwirte schützen unsere Natur etwa durch zusätzliche Blütenstreifen am Ackerrand. Und die gesamte Wertschöpfungskette liegt innerhalb unserer Region und sichert hier vor Ort Arbeitsplätze. Mehr zu Albkorn lesen Sie hier: www.albkorn.de

Kontrolliert aus Baden-Württemberg:

Seit unserem Beitritt zur Erzeugergemeinschaft Albkorn dürfen wir unsere Produkte mit dem Qualitätszeichen Baden-Württemberg kennzeichnen. Das bedeutet: kontrollierte Qualität nach den strengen Vorgaben des integrierten Anbaus made im Ländle. Mehr über das Qualitätszeichen Baden-Württemberg und dessen Vergabekriterien lesen Sie hier: www.mlr.baden-wuerttemberg.de/Qualitaetszeichen_Baden_Wuerttemberg/21335.html

Belebtes Wasser:

Und um Ihnen eine ganz besondere Qualität an Lebensmitteln zu bieten, verwenden wir für alle unsere Produkte belebtes Wasser nach der Methode „Elisa“. Dieses Wasser fließt zuvor über Edel- und Halbedelsteine und ähnelt dadurch frischem Felsquellwasser. Es wird energiereicher und harmonischer. Bei unseren Backwaren beobachten wir seither eine leichtere Verarbeitung, längere Frischhaltung und eine schmackhaftere Qualität.
Mehr über diese Form der Wasserveredelung lesen Sie hier: www.wasserforschung.de

Biosphärenpartner:

Regionale Rohstoffe sind uns besonders wichtig. Aber nicht nur das: Auch unsere heimische Kulturlandschaft liegt uns am Herzen. Wir haben uns deshalb als Partner des Biosphärengebiets Schwäbische Alb beworben. Als Biosphären-Partner zeigen wir: Wir fühlen uns der Landschaft, Umwelt und Natur des Biosphärengebiets Schwäbische Alb besonders verbunden. Und wir tragen dazu bei, dass der Naturreichtum für uns und unsere Nachkommen erhalten bleibt – indem wir die Natur schützen und gleichzeitig ihre Kostbarkeiten schonend nutzen. Mehr über die Besonderheiten des Biosphärengebietes lesen Sie hier: www.biosphaerengebiet-alb.de

PLENUM-Partner:

Gleichzeitig sind wir Partner von PLENUM Schwäbische Alb. Mit PLENUM werden Projekte unterstützt, die sich durch eine naturnahe Nutzung und Bewirtschaftung besonders positiv und nachhaltig auf unsere Natur und Umwelt auswirken.  Mehr über dieses "Projekt des Landes zur Erhaltung und Entwicklung von Natur und Umwelt" lesen Sie hier: www.plenum-alb.de

Nationale Naturlandschaften:

Überall in Deutschland gibt es geschützte Landschaften, die das Naturerbe für die Menschen bewahren. Dazu gehört nicht nur das Biosphärengebiet Schwäbische Alb: Insgesamt sind es 14 Nationalparks, 16 Biosphärenreservate und über 100 Naturparks, die unter dem Oberbegriff Nationale Naturlandschaften gemeinsam auftreten. Mehr dazu lesen Sie hier: www.nationale-naturlandschaften.de